Einsatz 54/2021 – B1.03: Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall

Gestern Mittag um 12.47 Uhr wurden die Feuerwehren Pleckhausen und Horhausen zu einem Fahrzeugbrand nach Horhausen alarmiert.

Vor Ort zeigte sich, dass es auf der B256 in der Ortslage zu einem Auffahrunfall zwischen einem Citrön und einem BMW gekommen war, bei dem die beiden PKW Führerinnen verletzt wurden.

Die austretende Kühlflüssigkeit strömte über warme Motorteile, sodass der erste Blick vermuten ließ, dass eines der beiden Fahrzeuge Feuer gefangen hat. Dieses bestätigte sich jedoch nicht.
Die Verletzten wurden durch die Besatzung der beiden RTW, sowie durch einen First Responder betreut.

Die Feuerwehr unterstützten die Polizei bei den Maßnahmen zur Absperrung und der Verkehrslenkung und klemmte die Fahrzeugbatterien der havarierten Fahrzeuge ab. Die Trümmer der Fahrzeuge hatten sich entlang der Unfallstelle verteilt und mussten entfernt werden. Die Verletzten kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser.

Die Feuerwehren waren mit insgesamt 21 Einsätzkräften vor Ort. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet.